VON REICHEN UND DOOFEN

Dem „Bling Ring“, einer nach Glamour süchtigen Teenie-Gang in Los Angeles, die 2008 und 2009 dort ihr Unwesen trieb, hat Starregisseurin Sofia Coppola hier ein zweifelhaftes Denkmal gesetzt: In „Täglich grüßt das Murmeltier“-Manier lässt sie ihre unsympathischen Protagonisten immer wieder in Promi-Villen eindringen, dort etwas mitgehen und dann feiern: mit fetten Beats und viel Koks in den angesagten Clubs der Stadt. Spätestens nach dem dritten Einbruch wird das fad, der Film dreht sich im Kreis. Wirklich cool ist nur die Musik, die von basslastigem Clubsound bis zu Sleigh Bells, Chris Brown und Frank Ocean reicht. Der schwächste Sofia-Coppola-Film seit Langem.

The Bling Ring

The Bling Ring

USA 2013
Drama, Komödie, Krimi
15.08.2013
Sofia Coppola
Eine Teenagerclique macht ein Spiel daraus, in vorübergehend leerstehende Häuser der Hollywoodstars einzubrechen.
5.60

Kommentare