Wassermusik, Lichtspiele, Großstadtzigeuner

 
film.at poster

Filme von Joris Ivens & Mannus Franken, Andor von Barsy, László Moholy-Nagy, Jay Leyda u.a.

Der Begriff "Impressionismus" ist in der Filmgeschichte sehr variantenreich verwendet worden; hier zeigt er sich in seiner Lesart durch die jüngere Generation der Avantgarde. Der Einfluss von Ruttmanns und Vertovs "Stadtsinfonien" ist unverkennbar: dokumentarische Beobachtung, verdichtet mittels photographischer Abstraktion und rhythmischer Montage. Dem Geschmack des urbanen Alltagslebens nachzuspüren, war eines der Hauptziele. Das Programm führt von Joris Ivens' Regen (in der vom Amsterdamer Filmmuseum rekonstruierten Tonfassung mit der berühmten Musik Hanns Eislers) über die Direct-Cinema-Anflüge von László Moholy-Nagy und den Film über seinen eigenen "Licht-Raum-Modulator" bis hin zur faszinierenden Bronx-Ausfahrt des in die USA emigrierten Eisenstein-Schülers Jay Leyda. (Filmmuseum)

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken