Welles-Raritäten 3: Obediently Yours ¿ The Storyteller

Film

"Obediently Yours" war Orson Welles' charakteristische Abschiedsphrase in der von ihm geliebten Rolle des Erzählers, beim Radio wie im Film. Egal, ob er dabei zu sehen ist - wie in der dem Stierkampf gewidmeten letzten Episode seines Sketch Book (1955) - oder nicht - wie im Trailer zu Citizen Kane (1941), einem Meisterwerk en miniature, in dem sein Spätwerk schon vorgezeichnet scheint. Weiters im Programm: The Fountain of Youth (1958), Welles' wohl beste Fernseharbeit, eine böse schwarze Komödie vom Altern und Verjüngungstränken, in der er mit Licht, Photos und Stimme ein erzählerisches Spiegelkabinettstück liefert; die Rezitation The Golden Honeymoon (1970) nach der Kurzgeschichte von Ring Lardner; und die von Welles' Erzählung zusammengehaltenen Scenes from Don Quixote (1957-70), der unvollendet gebliebenen modernen Adaption des Cervantes-Romans, die Akim Tamiroffs wohl bewegendste Darstellung ahnen lassen (auch wenn dessen Sancho Pansa von Welles gesprochen wird).

Powered by JustWatch
  • Schauspieler:Orson Welles

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.