Welles-Raritäten 5: Unfinished Works

 
film.at poster

Keiner der Regie-Klassiker des Kinos hat so viele unvollendete Werke hinterlassen wie Orson Welles.

Dieses Programm, eingeleitet von der Sketch Book-Episode 2, zeigt Material aus drei mythischen Projekten des Spätwerks: Scenes from The Deep (1967- 73) beinhaltet den (nur schwarzweiß erhaltenen) Trailer und eine Rolle aus der Arbeitskopie des Thrillers, dessen Buchvorlage 1989 von Philip Noyce als Dead Calm verfilmt wurde und den Welles nach dem Tod von Hauptdarsteller Laurence Harvey ad acta legen musste; Scenes from The Other Side of the Wind (1970-75) zeigt das von Welles geschnittene Material des Films über einen von John Huston verkörperten Hollywoodregisseur in der Krise; und in Orson Welles' The Dreamers (1980-82) werden die gedrehten Szenen zu jenem großen Historienfilm versammelt, den Welles nach Vorlagen von Isak Dinesen geplant hatte: die Geschichte einer Opernsängerin, die ihre Stimme verloren hat - verkörpert von Oja Kodar in von Welles selbst entworfenen Kostümen.

Details

Orson Welles u. a.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken