Wen die Götter lieben (1992)

 A 1992
Kurzfilm 
film.at poster

Das Porträt zweier, die es nie leicht gehabt haben

Das Porträt zweier, die es nie leicht gehabt haben: "Wen die Götter lieben, denn quälen sie" sagt Albert Fortelka. Er, der Hobbysänger, Stegreifpoet und Ur-Wiener und seine Lebensgefährtin Kathi - "das Geschöpf, das herzige" - haben einander gefunden und halten einander fest, ganz gleich was kommt. Holzhausens Hochschularbeit ist ein respektvoller Film über Außenseiter, über bescheidene Menschen, seelische Verletzungen und das Glück, dass dann doch möglich ist.

Details

Johannes Holzhausen

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken