Filmkritiken
02/04/2015

WILL SMITH IN EINER ÜBERSCHLAUEN GAUNERKOMÖDIE

Während er seinem Opfer tief in die Augen sieht, klaut er ihm gleichzeitig Handtasche, Armbanduhr und Siegelring. Er, Nicky, ist der Beste aller Trickbetrüger – und sie, Jess, will alles von ihm lernen. "Gratuliere, jetzt bist du eine Kriminelle", heißt es endlich, und sie wird in den edlen Kreis professioneller Diebe aufgenommen.

Will Smith und Margot Robbie (Männertraum seit "The Wolf of Wall Street") als gefinkeltes Gangsterpärchen bilden die größte Attraktion in einer überschlauen, überchoreografierten Gangsterkomödie. Im internationalen Jetset, wo jedes Kleidungsstück den Wert eines Kleinwagens besitzt, hanteln sich die beiden von einem Coup zum nächsten. Unentschlossen, ob es sich dabei um Lifestyle-Parodie oder eine zündende Screwball-Komödie handeln soll, treibt das Regie-Duo Glenn Ficarra und John Requa ihre Stars durch unglaublichste Plot-Wendungen. So lange, bis man das Interesse verloren hat.

Will Smith liefert sich als Trickbetrüger ein hochkarätiges Duell mit einer gleichwertigen Kollegin, die er einst selber angelernt hat.