Wotenick

 Deutschland 1999
film.at poster

Dokumentation über arbeitslose Jugendliche in Mecklenburg-Vorpommern.

Bundesrepublik Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern.
Im Landkreis Demmin sind 10.000 Menschen ohne Arbeit. Soziologen
zählen die Region zu den ,abgehängten' Gebieten innerhalb der neuen
Bundesländer. Prägende Erfahrung vieler Heranwachsender ist die ,soziale
Deklassierung'.

Ein privater Bildungsträger beschäftigt 25 auffällig gewordene Jugendliche
in einer Integrationsmaßnahme. Die engagierten Mitarbeiter stehen vor der
Aufgabe, die persönlichen und sozialen Defizite der Jugendlichen zu verringern
und sie nach Ablauf des einjährigen Vertrages in Arbeit oder Ausbildung
zu vermitteln.

Wotenick, Sommer 1999. Beobachtungen im Arbeitsalltag. Zwischen Hauptschulkurs,
Holzwerkstatt und Hauswirtschaftsbereich: "Was brauchst du
noch, um glücklich zu sein?"

Ein poetischer Dokumentarfilm über den unvollkommenen Menschen, der
einen Glücksanspruch hat und keine Chance.

Berlinale 2000

Mecklenburg-Pommerania, in the Federal Republic of Germany.
There are ten thousand unemployed people in the district of Demmin.
Sociologists describe this place as one of the 'disconnected' regions of the
new Länder. Many grow up here with an ingrained feeling of having been
"socially demoted".

A private educational organisation is currently attempting to help twenty-five
hand-picked young individuals to make the transition into the work-place.
The organisation's committed educators are faced with the difficult
task of trying to combat the drastic sense of personal and social deficiency
harboured by these young people. It is the mission of these course instructors
to have found either a job or a training scheme for their charges after a
Wotenick, summer 1999. This film observes the daily routine of those
involved on the course - from secondary education to woodwork to home
economics. "What else does one need to be happy?"
A poetic documentary about imperfect people, who have every right to
happy but who just don't have a chance.
Berlinale 2000

Details

Axel Kalhorn
Volker Gerling
Axel Halhorn

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken