Zakir and his Friends: John Mc Laughlin

Schweiz, 1997

Mittelpunkt und Anlaß dieser ausgezeichneten abendfüllenden Filmreportage war ein mitreißendes Konzert des indischen Tabla-Spielers Zakir Hussain in Bombay. Der Filmemacher unternimmt dabei eine musikalische Reise zu den Meistern der Rhythmen dieser Welt.

Musikfilm, Dokumentation
Mittelpunkt und Anlaß dieser ausgezeichneten abendfüllenden
Filmreportage war ein mitreißendes Konzert des indischen
Tabla-Spielers Zakir Hussain in Bombay. Der Filmemacher
unternimmt dabei eine musikalische Reise zu den Meistern der
Rhythmen dieser Welt.
Zakirs musikalische Weggefährten sind seine europäischen
Freunde John McLaughlin, Jan Garbarek sowie George Brooks
(ts), Anthony Brown (dm) aus San Fransisco bzw. die Gruppen
der afrikanischen Sprechtrommler "Les Fréres Coulibaly" aus
Burkina Faso, das Gamelan-Ensemble "Suar Agung" aus Bali,
die Steelbands aus Trinidad und die weltberühmten
Kodo-Trommler von der Insel Sado in Japan. Das Filmteam
wagt eine filmisch sowie musikalisch denkwürdige Reise zu den
aufregendsten und spannendsten Musikkulturen Afrikas,
Amerikas und des Orients Text: Helmut Weihsmann/ Jazzfest Wien

  • Regie:Lutz Leonhardt

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.