Zebraman: Attack on Zebra City

 J 2010

Zeburâman: Zebura Shiti no gyakushû

Action 106 min.
6.20
Zebraman: Attack on Zebra City

Angeblich handelt es sich hierbei um die Fortsetzung zu Zebraman, aber es wirkt eher, als hätte man alle (Miike)-Filme zusammengerollt und nun würden sie in allen Farben des Wahnsinns wieder auseinanderplatzen

Was, wenn Lady Gaga ein japanischer Popstar wäre, der neben gehirnsprengenden Musikeinlagen damit beschäftigt ist, alle Konkurrentinnen aus dem Weg zu räumen? Genau: Dabei kann sich nur um die dunkle Seite von Zebraman handeln, die in einem Irrsinnsexperiment abgespalten worden ist! Glücklicherweise erwacht der gute weiße Zebraman gerade aus einem 15-jährigen Schlaf: Er ist noch etwas verwirrt, aber die nächste Alien-Invasion kommt bestimmt . . . Nonsens-Kino für jedermann!

Details

Shô Aikawa, Riisa Naka, Tsuyoshi Abe, Masahiro Inoue
Takashi Miike
Yorihiro Ike
Kazushige Tanaka
Kankurô Kudô

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken