30 Jahre ASIFA Austria - Austrian Animated Experiments

AnimationKurzfilm

Der neue Zugang zu avantgardistischen filmischen Methoden zwischen Kunst und Animation erregte rasch internationales Aufsehen.

PROGRAMM 1: HISTORICAL TREASURES (Gesamtdauer 70 min)
MEIN FENSTER

Zbigniew Rybczycski, A 1979

»Ich kenne keinen Künstler der Gegenwart, [...] der über eine so unvergleichliche technische Virtuosität und Bravura verfügt.« (Peter Weibel)


LIEBE

Sabine Groschup, A 1988

»LIEBE von Sabine Groschup beschreibt den Zustand des Verliebtseins, des wohligen Tagtraums.« (Mara Mattuschka)u.v.a.


PROGRAMM 2: CONTEMPORARY HIGHLIGHTS (Gesamtdauer 69 min)

TINAMV 1

Adnan Popovic, A 2011

Animation. Perfektion. In Zeiten von digitalem Überschwang weiß Adnan Popovic ́ mit einer punktgenauen Choreografie großteils analoger Animationstechniken zu überzeugen. Ein weißer Gang dient dabei als Setting des Musikvideos für das Wiener Elektronikerduo Kilo.


STUCK IN A GROOVE

Clemens Kogler, A 2010

STUCK IN A GROOVE ist der erste Film, der mit Phonovideo-Technik hergestellt wurde, eine Technik, die auch für Live visuals verwendet wird. Mithilfe eines Videomischers, bedruckter 12-Zoll-Kartonscheiben und der Rotation zweier Plattenspieler kreiert Kogler animierte Bilder der oben Genannten - live und in Handarbeit.

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.