50 Jahre Oberhausener Manifest: Schattenwurf

 
Kurzfilm 
film.at poster

Machorka-Muff (1963) von Jean-Marie Straub, Danièle Huillet. s/w, 18 min

Es muss ein Stück vom Hitler sein (1963) von Walter Krüttner. s/w, 12 min
Porträt einer Bewährung (1965) von Alexander Kluge. s/w, 13 min
Arme Leute (1963) von Vlado Kristl. s/w, 8 min
Schwarz-Weiß-Rot (1964) von Helmut Herbst. Farbe, 6 min
Maßnahmen gegen Fanatiker (1968) von Werner Herzog. Farbe, 12 min

Die Bundesrepublik Deutschland ist der Nachfolgestaat des Nazireichs, wie dieses Programm eindrücklich demonstriert. Zunächst ein bildhaft abstrakter Traum zur Bewaffnung der Bonner Republik (Machorka-Muff), danach Szenen vom Führerkult-Tourismus am Obersalzberg, präsentiert in einer Mischung aus investigativem AV-Journalismus und Mad Magazine (Es muss ein Stück vom Hitler sein). Ein ehemaliger Polizist mit einschlägiger Berufserfahrung in fünf verschiedenen Regierungsformen bringt dann zur Mitte hin den ethischen Kern des Adenauerlands prä-zi-sest auf den Punkt: "Ich würde jedem in die Fresse hauen, der sich nicht demokratisch benimmt." (Porträt einer Bewährung). Danach der Zerfall: Glücksgeile rennen heillos jeder Verheißung hinterher (Arme Leute), während Pferde der Rettung vor ihren Beschützern bedürfen (Maßnahmen gegen Fanatiker). (R.H.)

Einführung von Ralph Eue

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken