Neu im Kino

Sam Mendes zeigt einen einzigen Tag vor dem Hintergrund des 1. Weltkriegs, an dem über das Leben und Sterben von über 1.600 Menschen entschieden wird.

Ghost Town Anthology

— Répertoire des villes disparues

Denis Côtéverbreitet verbreitet irreale Stimmung in einer abgelegenen kleinen Ortschaft in Quebec.

Nicht nur ein Warnruf in Sachen Demokratie, sondern auch eine Übung in Demokratieverständnis und Toleranz.

In einem kleinen südtiroler Bergdorf treffen einige skurrile Figuren aufeinander.

Ein Hitlerjunge, dessen imaginärer Freund Adolf Hitler ist, findet heraus, dass seine Mutter ein jüdisches Mädchen in ihrer Wohnung versteckt.