A Girl at my Door

 Südkorea 2014

Dohee-Ya

Drama 119 min.
A Girl at my Door

Young-nam, Absolventin mit Auszeichnung der Polizeiakademie und auf dem Weg zu einer vielversprechenden Karriere, wird aus Seoul in einen kleinen, abgelegenen Fischerort versetzt. Irgendetwas ist vorgefallen, es scheint ihr nicht gut zu gehen – zumindest hat sie einiges in Reisschnaps zu ertränken. Vor Ort ist man skeptisch gegenüber der Großstädterin als Polizeichefin, haben hier doch ausschließlich die Männer mit harter Hand das Sagen. Schnell fällt ihr das Mädchen Dohee auf: Gemobbt von Mitschülern, öffentlich geschlagen und gedemütigt vom Vater, sucht sie in nahezu geisterhafter Erscheinung Hilfe bei Young-nam. Als diese das Mädchen schließlich den Sommer über bei sich aufnimmt und auch noch ihre Ex-Geliebte auftaucht, stellt sich das gesamte Städtchen gegen sie. Dohee-Ya bringt in wunderbaren Bildern eine fesselnde Mischung aus Psychodrama und Thriller auf die Leinwand. Hochkarätig besetzt mit dem koreanischen Superstar Doona Bae (Cloud Atlas und Netflix-Hit Sense8) als hartnäckige Polizistin im Kampf für Gerechtigkeit und bei der Premiere in Cannes frenetisch mit dreiminütigen Standing Ovations gefeiert. (Sebastian Beyer, Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg 2015)

Details

Doona Bae, Sae-ron Kim, Sae-byeok Song
July Jung
July Jung

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken