A Safe Place For The Wild

SWE, 2011

Drama

Min.47

Élisa ist Französin, Klara Schwedin. Beide sind in ihren späten Zwanzigern und ein glückliches, sozial aktives, künstlerisches Paar mit vielerlei Interessen und FreundInnen. In der Badewanne wird über Beziehungen, Liebe, Gott und die Welt philosophiert. Im selben Haus, gleich nebenan wohnt Maryam, Klaras Ex, mit ihrer siebenjährigen Tochter. Zwischen den beiden Frauen besteht noch eine enge, unausgesprochene Verbindung - vielleicht sogar mehr. Um Platz zu schaffen, plant Klara kurzerhand einen Wanddurchbruch. Nun hat die Menage à trois auch eine räumliche Entsprechung. Doch wie sich herausstellt, ist das Ausleben von Freiheit, Leidenschaft und Sex in den verschiedenen Konstellationen doch nicht so ganz einfach für die Beteiligten. Nach einer aufregenden, ausgelassenen Party sehen sich alle drei nicht nur mit ihren innersten Wünschen, sondern auch mit so manchen Veränderungen konfrontiert ...

  • Schauspieler:Émilie Hanak, Mia Ray, Elsa Leth, Ayesha Appiano Leth

  • Regie:Hanna Högstedt

  • Kamera:Sara Svärdsén

  • Autor:Hanna Högstedt

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.