A peck on the cheek

 Indien/Sri Lanka 2002

Kannathil Muthamittal

Drama, Kriegsfilm / Antikriegsfilm 123 min.
8.50
film.at poster

Amudha ist im indischen Tamil Nadu aufgewachsen und fühlt sich bis zu ihrem neunten Geburtstag wohl und geborgen in ihrer Familie - als sie plötzlich erfährt, dass sie ein Adoptivkind ist. Zwar hätte sie von dieser Vergangenheit lieber nichts gewusst, doch nun ist sie fest entschlossen, ihre biologischen Eltern zu suchen, die als Mitglieder der Tamil Tigers in den Wirren des Bürgerkriegs auf Sri Lanka verschwunden sind. Die Adoptiveltern wollen Amudha zuerst davon abbringen, willigen dann aber ein, sie auf der schmerzlichen Reise zu begleiten ...

Mani Ratnam ist einer der wenigen Regisseure Indiens, die versucht haben, das kommerzielle Unterhaltungskino mit seinen beliebten Sing- und Tanznummern mit politisch und gesellschaftlich brenzligen Themen anzureichern. Zwei seiner Markenzeichen, die Maximierung der Gefühlsintensität sowie das ständige Bemühen um ein perfekt gestaltetes Bild, bilden hier den Hintergrund für den blutigen Kampf zwischen der tamilischen und singalesischen Kultur auf Sri Lanka.

Länge: 136 Minuten

Details

R. Madhavan, Simran, P. S. Keertana, Prakashraj, Nandita Das, J. D. Chakravarthy, Delhi Kumar
Mani Ratnam
A. R. Rahman (Lyrics: Vairamuthu)
Ravi K. Chandran
Mani Ratnam

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken