Adrienn Pál

 H/A/NL/F 2010
Drama 09.09.2011 136 min.
6.80
Adrienn Pál

Eine ü̈bergewichtige, apathische Krankenschwester sucht ihre verschollene Schulfreundin und begibt sich auf eine Entdeckungsreise durch die verwinkelten Wege des eigenen Selbst.

Die apathische Piroska arbeitet als Krankenschwester auf der Sterbestation. Eines Tages wird eine neue Patientin eingeliefert. Pirsoka ist betroffen, als sie den Namen hört - Adrienn Pál. Der Name ihrer besten Schulfreundin. Doch die Patientin ist eine alte Frau, die kurz darauf vestirbt. Piroska begibt sich auf die Suche nach der Freundin, zu der sie lange den Kontakt verloren hat.

Details

Éva Gábor, István Znamenák, Ákos Horváth, Lia Pokorny
Agnes Kocsis
Ádám Fillenz
Agnes Kocsis, Andrea Roberti
Poool

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • positive kraft
    Eigentlich ein tristes Setting, eine übergewichtige, frustrierte Frau in der Sterbestation, aber erstens kann man trotzdem bei dem Film immer wieder Schmunzeln und wie die Hauptfigur sich im Laufe des Films immer mehr selbst befreit, das ist schon eine super Sache.
    Und die Kamera und der Ton sind bei dem Film sowieso genial.