Ai de ti shen

 China 2012
Drama 88 min.
film.at poster

Von Beginn an rackern sich alle ab: mit ihrer Arbeit, mit der wenigen Zeit, mit ihren Kindern - die eine gute Ausbildung bekommen und es einmal besser haben sollen. Doch dann durchkreuzt ein tragischer Unfall die Lebenswege zweier Nachbarsfamilien. Lässt sich der Verlust eines Kindes sühnen? Was wie die Versuchsanordnung einer griechischen Tragödie anmutet, wird unter Tangs Regie zu einer fesselnden Studie über die Unmöglichkeit von Mitmenschlichkeit und die Unbehaustheit der zwangsweise Individualisierten. In aller Klarheit wird deutlich: Das Leben in Zeiten des entfesselten Kapitalismus ist nicht zu bewältigen.

Details

Cheng Taishen, Yang Shuting, Liang Jing, Gao Jin
Emily Tang
Dong Xu
Lai Yiu-fai
Han Jie, Emily Tang, Dong Fang
Pad International

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken