Aloys

 CH, FR 2016
91 min.
Aloys

»Der Bäcker bäckt Brot, der Fischer fischt Fisch und der Ermittler ermittelt.« Privatdetektiv Aloys führt seit Jahren gemeinsam mit seinem Vater (Karl Friedrich – auch im echten Leben Georg Friedrichs Vater) eine Detektei in Zürich. Nach dessen Tod macht Aloys weiter wie bisher: Er bleibt möglichst unsichtbar. Eines Nachts wird er betrunken im Bus ausgeraubt. Und wenig später erhält er einen Anruf von einer Unbekannten. Die Stimme zieht Aloys in seinen Bann – es ist Zeit für ihn, aus seiner Isolation auszubrechen … Tobias Nölles vielfach ausgezeichnetes Regiedebüt zeigt Georg Friedrich als einen »zauberhaften Wanderer zwischen Observation und Obsession« (Berlinale) in einer eindrücklichen Charakterstudie, die sich zu einer exzentrischen Romanze verwandelt. (Florian Widegger)

Details

Georg Friedrich, Tilde von Overbeck, Kamil Krejcí, Yufei Li, Koi Lee, Karl Friedrich
Tobias Nölle
Tobias Nölle

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken