Als Jim Dolan kam

 USA 1966

Rough Night in Jericho

Western 104 min.
6.40
Als Jim Dolan kam

Mit Hilfe seiner Banditen kontrolliert der ehemalige Sheriff Alex Flood (Dean Martin) das Städtchen Jericho.

Flood ist an allen Unternehmungen der Umgebung beteiligt. Nichts geschieht gegen seinen Willen. Nur bei Mollie Lang (Jean Simmons), die eine Express-Kutschen-Linie unterhält, kann Flood nichts erreichen. Sie weigert sich beharrlich, ihn an ihrem Geschäft zu beteiligen. Und privat will die hübsche Frau auch nichts von ihm wissen. Die Situation ändert sich mit dem Auftauchen eines Fremden: Jim Dolan (George Peppard), ein früherer U.S. Marshall, der sich jetzt als Berufsspieler sein Geld verdient. Zunächst mischt sich Dolan noch nicht ein und pokert in aller Ruhe gegen Flood, während in einem Nachbarhaus eine Gruppe rebellischer Geschäftsleute in einen tödlichen Hinterhalt gelockt werden. Aber als Flood auch Molly handgreiflich unter Druck setzt, greift Dolan ein und verletzt ihn daraufhin an seiner empfindlichsten Stelle: Er sprengt seine Gewinn bringende Mine in die Luft. Nun kommt es zum offenen Kampf zwischen Flood und Dolan...

Spannender Western und Liebes-Dreiecksgeschichte, in der Dean Martin erstmals gegen sein bisheriges sympathisches Image besetzt wurde und Gelegenheit erhielt, "Abgründe" zu zeigen. (Text: ZDF)

Details

Dean Martin, George Peppard, Jean Simmons, John McIntire, Slim Pickens, u.a.
Arnold Laven
Don Costa
Russell Metty
Sydney Boehm, Marvin H. Albert

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken