An Archeologist's Sunday

 China/I 2008
Drama, Kurzfilm 8 min.
film.at poster

Sonntagnachmittag in Rom. Während junge Menschen auf einer Wiese vor den historischen Gebäuden picknicken oder Fußball spielen, jedenfalls aber die Sonne genießen, steigt ein junges Paar, nur vom Licht zweier Taschenlampen erfasst, in eine dunkle Höhle. Der Mann, ein Archäologe, ist voller Leidenschaft für seinen Beruf und erklärt seiner chinesischen Freundin die Gesteinsschichten. Doch die Frau ist erstens gelangweilt und erwartet zweitens in Kürze ihre Eltern in der Stadt. Keine Zeit also für Exkurse in die Vergangenheit. Guo Xiaolu inszeniert sich einmal mehr als getriebene und zugleich selbstreflexive Fremde, diesmal in Italien. «Wenn man sich keine Gedanken über das Morgen macht», überlegt sie, «heißt das dann, dass es nicht existiert?» Das tut es natürlich, aber man muss, so legt An Archeologist's Sunday nahe, die Bedeutung des Hier und Jetzt erkennen. Wenn die Eltern dann tatsächlich am Esstisch sitzen und die entscheidende Frage nach der Zukunft stellen, sieht die Frau alles wieder in einem anderen Licht - wie mit einer Taschenlampe in einer Höhle.
(Text: Viennale 2009)

Details

Francesco Ferracin, Guo Xiaolu, Sun Jin, Li Rong Wen
GUO XIAOLU
Paolo Scarfò
Guo Xiaolu, Francesco Ferracin

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken