Ann Carver's Profession

 USA 1933
Drama 71 min.
5.90
film.at poster

Nach seinem Studienabschluss an der Hampden University heiraten Bill «Lightning» Graham, ein Footballstar, und Ann Carver, die gerade ihre Anwaltsprüfung abgelegt hat. Statt eine juristische Karriere zu verfolgen, begnügt sich Ann mit ihrer Rolle als Hausfrau, während Bill als Architekt arbeitet. Als sie jedoch einen hochbrisanten Fall angeboten bekommt, akzeptiert Ann ihn und siegt auf der ganzen Linie. Sie wird über Nacht ein Medienstar. Während Bills Karriere stagniert, unterstützt Ann ihn finanziell. Ihr berufliches Engagement hat zur Folge, dass sie einander immer weniger sehen.Bill beschließt, einen Job im Club Mirador anzunehmen, um mehr Geld zu verdienen. Carole Rodgers, eine Besucherin des Clubs, macht sich an den gut aussehenden Bill heran, gerade als Ann das Etablissement betritt. Ann glaubt, dass Bill sie betrügt. Empört über ihre Anschuldigungen, zieht Bill von zu Hause aus. Carole besucht ihn in seiner neuen Wohnung und versucht, ihn zu verführen. Er weist sie zurück und verlässt die Wohnung. Carole betrinkt sich. Sie stürzt über das Sofa, verheddert sich mit ihrer Halskette und erstickt. Bill wird des Mordes an Carole angeklagt. Ann beschließt, ihn vor Gericht zu verteidigen. (Richard Kelly)Eine Ausnahme unter den B-Filmen, die bei Columbia hergestellt wurden, war in qualitativer Hinsicht Ann Carver's Profession mit Gene Raymond: Die Geschichte der Gefährdung einer Ehe durch die Karriere der Frau - ein Drehbuch von Robert Riskin nach seiner eigenen Story - vermittelte mehr Einsicht und Menschlichkeit als die meisten anderen Filme. (Fay Wray)

Details

Fay Wray (Ann Carver), Gene Raymond (Bill «Lightning» Graham), Claire Dodd (Carole Rodgers), Arthur Pierson (Ken), Claude Gillingwater (Richter Bingham), Frank Albertson (Jim Thompson), Frank Conroy (Baker)
Edward Buzzell
Ted Tetzlaff
Robert Riskin nach seiner Geschichte Rules for Wives
Sony Pictures Entertainment

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken