What it's Like to be my Mother

 Polen 2007

Jak to jest byc moja matka

Drama, Kurzfilm 
6.60
film.at poster

Kurzfilmprogramm.

Agnieszka Smoczynskas Basia (ARIA DIVA) hat sich in ihrem kleinen, überschaubaren Lebensalltag eingerichtet: Sie geht in ihren Rollen als Hausfrau, Mutter und Ehefrau auf, nichts scheint ihr zu fehlen, nichts scheint sie noch weiter zu wollen. Doch dann dringt in Form einer Operndiva, die in die Wohnung über ihr einzieht, eine Störung in die (vermeintlich) heile Welt ein ...

Norah McGettigan setzt in WHAT IT'S LIKE TO BE MY MOTHER auf die facettenreiche Darstellung einer nicht unproblematischen Mutter-Tochter-Beziehung: Monika ist eine alleinerziehende Mutter, die vor zwei Jahren ihre Beine verloren hat. Ihre Tochter dreht nun im Rahmen eines Schulprojekts einen Kurzfilm über sie. Erst sträubt sich Monika gegen das Projekt und kann sich mit der Vorstellung, sich selbst in ihrer Lage auf einem Bildschirm zu sehen, so gar nicht anfreunden. Doch nach und nach lernt sie, die Herausforderung zu akzeptieren, die in dieser Reflexion begründet liegt und die beiden Frauen einander auf neue Weise näher bringt.

Details

Izabela Kuna, Olga Frycz
Norah McGettigan

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken