Arsenal

Russland, 1929

DramaKriegsfilm / Antikriegsfilm

Einer der großen sowjetischen Revolutionsfilme

Min.78

Panorama und Epos des Bürgerkriegs in der Ukraine von 1919. Dovshenko: "Ich arbeite wie ein Soldat, der gegen den Feind kämpft, ohne an Regeln oder Theorien zu denken. Sollte man mich nach meinen Absichten fragen, antworte ich: ,Ich denke nicht, ich bin begeistert.'" Auf einen durchgehenden herkömmlichen Handlungsstrang verzichtend, vermischt Dovshenko auf souveräne Weise realistische, satirische, allegorische und dokumentarische Ebenen. Das Urteil Eisensteins über Arsenal: "Die Befreiung der gesamten Handlung von den Grenzen der Zeit und des Raums." (Harry Tomicek)

IMDb: 7.4

  • Schauspieler:Semyon Svashenko, Amvrosi Buchma, Georgi Khorkov, Dmitri Erdman, Sergei Petrov

  • Regie:Aleksandr P. Dovshenko

  • Kamera:Daniil Demuckij

  • Autor:Aleksandr P. Dovshenko

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.