Atash - Durst nach Leben

Atash (Zimaon)

2004

Drama

Seit zehn Jahren lebt der arabische Köhler Abu Shukri mit seiner Familie weit weg von jeder Stadt. Vater und Sohn verkaufen die Kohle, die sie produzieren, in einem nahen Dorf. Die Mutter und die beiden Töchter verlassen den Ort nie.

Min.109

Während Abu Shukri eine von den Behörden nicht genehmigte Wasserleitung baut, entwickelt seine Familie Durst nach Wasser, aber auch nach Freiheit und Leben.

"Es gehört zu den Eigentümlichkeiten festgefahrener Konflikte, dass auf beiden Seiten ähnliche Befindlichkeiten herrschen. Tawfik Abu Wael, Israeli palästinensischer Provenienz, hat für seinen ersten Langspielfilm die Form des Familiendramas gewählt. Und wie viele seiner jüdisch-israelischen Kollegen nutzt er sie, um mit der Melancholie die auffälligste dieser Gefühlslagen zu studieren. In wenigen Strichen entwirft er einen familiären Mikrokosmos, dessen seltsame Verrichtungen allesamt auf einen vor langem erlittenen Schmerz verweisen."
(Christiane Müller-Lobeck)

IMDb: 6.7

  • Schauspieler:Hussein Yassin Mahajne, Ahamad Abed El Gani, Amal Bweerat

  • Regie:Tawfik Abu Wael

  • Kamera:Assaf Sudry

  • Autor:Tawfik Abu Wael

  • Musik:Wissam M. Gibran

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.