Auf der Jagd nach dem verlorenen Gold

 USA 1969

Impasse

Abenteuer 100 min.
4.90
film.at poster

Burt Reynolds als flotter Tausendsassa, der das Abenteuer und die Frauen liebt und von ihnen wiedergeliebt wird.

Pat Morrison (Burt Reynolds) ist ein sympathisches Schlitzohr. Er lebt auf den Philippinen, seine Geschäfte sind nicht immer astrein. Eines Tages hört er von einem Goldschatz, den die Amerikaner 1942 in der alten Inselfestung Corregidor versteckten, bevor diese von den Japanern erobert wurde. Einen Teil des Goldes fanden die Japaner, der beachtliche Rest ist so gut verborgen, dass er bis heute nicht aufgefunden wurde, zumal der Offizier, der die Aktion damals leitete, nicht mehr lebt. Dafür leben noch drei Männer, die ihm zur Hand gingen, ohne dass sie wussten, was sie eigentlich versteckten. Es sind der Apache Draco (Rodolfo Acosta), der Seemann Hansen (Lyle Bettger) und Jesus Jiminez Riley (Vic Diaz), dessen hübsche Frau Mariko (Miko Mayama) auch Morrisons Herz höher schlagen lässt. Der rührige Draufgänger trommelt die drei zusammen und gewinnt sie dafür, den lockenden Schatz zu heben. Wie man ihn aufspüren könnte, weiß am ehesten noch Trev Jones (Clarke Gordon), aber sein psychischer Zustand lässt leider sehr zu wünschen übrig. Dafür hat er eine attraktive Tochter (Anne Francis), die nicht nur auf dem Tennisplatz gute Figur macht. Morrison findet sie kaum weniger anziehend als das Gold, an das er und seine Kumpane mit Hilfe des alten Jones heranzukommen hoffen. Zu diesem Zeitpunkt ahnt noch keiner von ihnen, wie aufregend sich die Schatzsuche entwickeln soll...

Details

Burt Reynolds, Anne Francis, Vic Diaz, Jeff Corey, u.a.
Richard Benedict
John C. Higgins

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken