"Avengers: Infinity War"-Poster rücken "Infinity Stones" ins Spotlight

Marvel Studios

Ein Monat vor dem Start von "Avengers: Infinity War" stellt Marvel mit fünf neuen Filmplakaten die " Infinity Stones" ins Spotlight. In dem seit Jahren angekündigten Marvel-Showdown ist der galaktische Schurke Thanos auf der Jagd nach den magischen Juwelen. Die Farben der fünf Poster entsprechen jeweils einem der insgesamt sechs Infinity Stones. Lediglich die Farbe Orange des Soul Stone fehlt. Dieser Infinity Stone ist bisher im Marvel Cinematic Universe (MCU) nicht in Erscheinung getreten. Mehr über die "Infinity Stones" gibt's hier zu lesen: Was sind die "Infinity Stones" und was will Thanos damit?

Interessante Helden-Teams

Außerdem ist auf jedem Poster eine Gruppe von Marvel-Superhelden zu sehen. Die Drehbuchautoren Christopher Markus und Stephen McFeely haben in Interviews bereits verraten, dass die Helden dem Angriff von Thanos in interessanten Teams entgegentreten werden. Wenn die Gruppen auf den Postern, den Teams im Film entsprechen, stehen noch spannende Wendungen bevor.

Denn Doctor Strange ist auf dem Plakat des roten Reality Stones gemeinsam mit Wong, Iron Man und Spider-Man zu sehen. Doch der Magier ist der Besitzer des grünen Time Stones im Auge von Agamotto. Warum ist er dann im Team des roten Reality Stones, der sich eigentlich in der Obhut des Collectors befinden sollte?

Am grünen Poster des Time Stones sind hingegen die Marvel-Helden Black Widow, Hulk, Black Panther und Okoye zu sehen. Der Stein ist im Auge von Agamotto, das sich im Kloster Kamar-Taj befindet. Wong und Doctor Strange sind die Behüter des Klosters und seiner magischen Schätze. Warum ist Doctor Strange dann im Kampf um das Auge von Agamotto nicht dabei?

Den blauen Space Stone hat höchstwahrscheinlich Loki. Die beiden Guardians-Mitglieder Nebula und Mantis sind daher nachvollziehbar. Aber wie kreuzen sich ihre Wege mit Captain America, Shuri und dem Winter Soldier?

Das Team auf dem lila Poster (Thor und die restlichen Guardians) deckt sich hingegen mit bisher bekannten Informationen: Denn der Power Stone ist auf dem Planeten Xandar in der Obhut des Nova Corps. Und im Teaser für " Avengers: Infinity War" war bereits zu sehen, dass Thor im Weltall bewusstlos von den Guardians of the Galaxy gefunden wird.

Das Team am gelben Poster des Mind Stones ist auch gut nachvollziehbar: Der Mind Stone ist auf der Stirn von Vision. Der Superandroid ist gemeinsam mit Scarlet Witch, Falcon und War Machine auf dem Filmplakat zu sehen.

Kommentare