Facing Mirrors

 Iran 2011

Aynehaye Rooberoo

Drama 103 min.
7.10
film.at poster

Die iranische Filmregisseurin Azarbayjani zeigt in ihrem ersten Spielfilm zwei Frauen, die aus entgegengesetzten sozialen und religiösen Welten kommen: Rana, die heimlich mit Taxifahren in Teheran den Lebensunterhalt für sich und ihren Sohn bestreiten muss, weil ihr Ehemann inhaftiert ist, und Adineh, die sich selbst Eddie nennt, transsexuell ist und aus ihrer wohlbegüterten Familie ausreißt, um einer von ihrem Vater geplanten Hochzeit mit einem Mann zu entfliehen. Das Schicksal führt die beiden zusammen. Sie durchleben eine Vielzahl heikler Situationen, in deren Verlauf sich anfängliche Ablehnung in Verständnis und Toleranz, schließlich sogar in liebevolle Unterstützung verwandelt. Über alle Vorurteile hinweg überschreiten die Frauen in diesem Film in mehr als einem Sinne die Grenzen des gesellschaftlich und religiös vorgegebenen Frauenbildes.

Details

Shayesteh Irani, Ghazal Shakeri, Homayoon Ershadi, Saber Abar, Maryam Boobani, Hengameh Ghaziani, Rabe'e Oskooyi, Nima S
Negar Azarbayjani
Fardin Khalatbari
Touraj Mansouri
Negar Azarbayjani, Fereshteh Taerpour

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken