back track

 A 2015
Avantgarde, Kurzfilm 7 min.
film.at poster

Ein audiovisuelles Spiegelkabinett in rasend schönem Schwarz-Weiß.

Virgil Widrich kompiliert Filmausschnitte der 1950er- und 60er-Jahre und übersetzt den resultierenden Bilder-Remix durch Mehrfachprojektion auf Spiegel- und Leinwandkonstruktionen in eine von Hand gebaute Dreidimensionalität. Die Bildebenen kollidieren (physisch), wie sich auch Traum und Wirklichkeit verschränken und auflösen.

Details

Virgil Widrich
Bernhard Schlick
Virgil Widrich

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken