back track

A, 2015

AvantgardeKurzfilm

Ein audiovisuelles Spiegelkabinett in rasend schönem Schwarz-Weiß.

Min.7

Virgil Widrich kompiliert Filmausschnitte der 1950er- und 60er-Jahre und übersetzt den resultierenden Bilder-Remix durch Mehrfachprojektion auf Spiegel- und Leinwandkonstruktionen in eine von Hand gebaute Dreidimensionalität. Die Bildebenen kollidieren (physisch), wie sich auch Traum und Wirklichkeit verschränken und auflösen.

  • Regie:Virgil Widrich

  • Kamera:Bernhard Schlick

  • Autor:Virgil Widrich

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.