Barbie también puede estar triste

ARG, 2001

AnimationKurzfilm

Eine melodramatische Porno-Animation mit der westlichen Kulturikone Barbie als Hauptprotagonistin.

Barbie ist unglücklich verheiratet, findet allerdings Trost und Liebe bei ihrer attraktiven Haushälterin Teresa, ihrem lateinamerikanischen Puppenpendant. Ken hingegen gibt den patriachalen, sadistischen Sekretärinnenficker, der außer Sex nichts zu tun hat. Mattel erwirkte ein Aufführungsverbot in Mexiko! (Dietmar Schwärzler)

LÄNGE: 24 Min.

  • Regie:Albertina Carri

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.