Bicycleran

Iran, 1987

Drama

Ein Mann fährt für Geld tagelang mit dem Rad imn Kreis. Eine Parabel auf die soziale Situation im Iran.

Min.95

Ein Mann fährt Rad. Er fährt im Kreis, ohne Pause, ohne Absteigen, Tage lang, Nächte lang, bis an die Grenzen der Erschöpfung und weit darüber hinaus. Er fährt für Geld, für seine Frau, die, dem Tode nahe, im Spital liegt. Er fährt über sieben Tage hinweg - und er fährt noch weiter, als sein Sohn, die Menge, der obskure Wettunternehmer ihm durch Rufe zu Verstehen geben, er könne aufhören, das Ziel wäre erreicht.
Eine archaische Parabelauf die soziale Situation im Iran, die vom Gangstern, Drahtziehern, Verwertern Hungerleidern und Selbstmördern erzählt. Makhmalbaf ist der zornige Anwalt und passionierter Possenerzähler der iranischen Verzweiflung.
Österreichisches Filmmuseum

IMDb: 7.4

  • Schauspieler:Firouz Kiani, Samira Makhamalbaf, Mohammed Reza Maleki, Esmail Soltanian, Moharram Zaynalzadeh

  • Regie:Mohsen Makhmalbaf

  • Kamera:Ali Reza Zarrindast

  • Autor:Mohsen Makhmalbaf

  • Musik:Madjid Entezami

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.