Blood on Melies' Moon

 IT 2016
Horror 111 min.
film.at poster

Cozzis Liebeserklärung ans Kino in Form eines Low-Budget-Spektakels, sorgte beim größten Fantastikfestival Europas in Sitges für Standing Ovations.

In den Siebzigern und Achtzigern war Luigi Cozzi Schöpfer von berauschenden Pop-Prunkstücken wie STARCRASH (1978). Sein erster Film nach über 25-jähriger (!) Schaffenspause ist eine berückende Lo-Fi-Fantasterei, die das (sehr) kleine Budget mit einem Überschuss an kreativem Wahnwitz (und Wahnsinn) ausgleicht. Cozzi selbst spielt die Hauptrolle und versucht einem Mysterium aus der Frühzeit des Kinos auf den Grund zu gehen: Dabei trifft er Familie und Freunde wie Lamberto Bava, sinniert über sich selbst als Ed Wood des italienischen Kinos und fliegt irgendwann in einer Méliès-Rakete durch die Luft und sein eigenes Œuvre. Mehr Vision geht nicht.

Details

David Kirk Traylor, Barbara Magnolfi, Sharon Alessandri, Dario Argento u.a.
Luigi Cozzi
Luigi Cozzi, Giulia Leone

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken