Bo chi tung wah (Connected)

Hongkong, China, 2008

ThrillerAction

Min.110

Bob, ein im Grunde gutmütiger Schuldeneintreiber, ist nach der Arbeit gerade unterwegs zum Flughafen, um seinen jungen Sohn zu verabschieden, als er einen Anruf von einer unbekannten Frau erhält: Die panische Grace eröffnet ihm, dass sie entführt wurde und er ihre einzige Rettung sei. Bob glaubt zunächst an einen albernen Streich, doch die Lage entpuppt sich bald als bitterböser Ernst. Unter Graces Anweisungen versucht Bob, ihre Tochter vor den Kidnappern abzufangen. Doch bald wird er vom Jäger zum Gejagten und muss eine lebensgefährliche Situation nach der anderen überstehen. Weil er dabei oft zu verzweifelten Mitteln greift, ist bald auch die Polizei hinter ihm her. Nur der aufmerksame, aber zum Verkehrspolizisten degradierte Offizier Fai ahnt, dass da etwas nicht stimmt. Connected ist das Remake von David R. Ellis' Thriller Cellular aus dem Jahr 2004 mit Kim Basinger, ein ziemlich harter, ziemlich schneller und ziemlich einfacher Action-Thriller: Eine Frau wird entführt und auf einen Dachboden gesperrt, wo es ihr gelingt, ein zertrümmertes Telefon wieder in Gang zu setzen und einen Wildfremden per Zufallsanruf zu Hilfe zu rufen. Und wie vom Hongkong-Kino zu erwarten, heißt das Rezept von Benny Chan: schneller, größer, härter, verrückter und - komischer. Benny Chan arbeitet clever mit den im Original angelegten Charakteren; insbesondere der in Cellular vom unvergleichlichen William H. Macy gespielte misstrauische Cop bekommt auch in Connected das beste Figuren-Profil. Im Zentrum aber stehen absolut spektakuläre Auto- und sonstige Verfolgungsjagden. (Michael Sennhauser)

(Text: Viennale 2009)

IMDb: 6.7

  • Regie:Benny Chan

  • Kamera:Anthony Pun

  • Autor:Alan Yuen, Benny Chan, Xu Bing

  • Musik:Nicolas Errera

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.