Bucuresti - Wien 8:15

 RO 2000
Kurzfilm 13 min.
6.80
film.at poster

Catalin Mitulescus erster Kurzfilm BucarestiWien: 8:15 ist die Abschlussarbeit des Regisseurs an der Bukarester Filmakademie: Um fünf Uhr morgens, während Frau und Kind noch schlafen, sammelt ein Mann im Haus seine Wertgegenstände zusammen. Den gefälschten Reisepass hat er sich bereits organisiert, auf ihn warten sein Jugendfreund und eine illegale Beschäftigung im Westen. Doch am frühmorgendlichen Bahnhof, kühl wie das blautönige Schwarzweiß des 35mm-Films, wartet auf die Träumenden die Stunde der Erkenntnis. Sicher in Stil und Atmosphärenzeichnung erzählt Mitulescu davon, wie es sich anfühlt, einen (Flucht-)Traum in die Wirklichkeit zu übersetzten. (Text: Viennale 2005)

Details

Cosmin Selesi, Andi Vasluianu
Catalin Mitulescu
Bogdan Gheorghe
Marius Panduru, Gabi Scoarta
Catalin Mitulescu

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken