Buddies

USA, 1985

Drama

Die Geschichte einer Freundschaft zwischen einem AIDS-Kranken, und seinem freiwilligen Betreuer.

Min.81

Robert, 32 Jahre alt, liegt mit AIDS im Spital. Der 25jährige David besucht ihn regelmäßig als freiwilliger "Buddy" im Rahmen eines Aids-Hilfe-Programms.

Anfangs stehen sich die beiden ziemlich fremd gegenüber. Robert ist völlig vereinsamt, von seinen Eltern aufgegeben und von seinem Liebhaber verlassen. David verachtet ihn fast ein bisschen, und bereut schon, dass er sich für den Job überhaupt gemeldet hat. Mit der Zeit jedoch gelingt es ihm, die aalglatte Schale und den oberflächlichen Optimismus Roberts zu durchdringen, und zwischen den beiden entwickelt sich eine eine warme Freundschaft.

Buddy war der erste Film, der das AIDS-Problem thematisierte. Mit minimalen Budget und Laienschauspielern gelang es Arthur J. Bressan, eine äußerst intime und berührende, doch niemals sentimentale Geschichte über die Bedeutung sozialer Bindungen zu erzählen.

  • Schauspieler:Geoff Edholm, Damon Hairston, Joyce Korn, Billy Lux, David Rose, Libby Saines, David Schachter, Susan Schneider, Tracy Vivat

  • Regie:Arthur J. Bressan

  • Kamera:Carl Teitelbaum

  • Autor:Arthur J. Bressan

  • Musik:Jeffrey Olmstead

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.