Caprice

UK, 1986

Drama

Min.26

Hoggs Abschlussarbeit an der NFTS war CAPRICE, bei dem die Hauptrolle von einer unbekannten schottischen Schauspielerin in ihrem Filmdebüt gespielt wurde - eine Katharine Matilda Swinton, kurz genannt Tilda. CAPRICE erkundet die Fixierung einer jungen Frau auf die glitzernde, oberflächliche Welt der Modezeitschriften, wobei sich die zukünftige Oscar-Preisträgerin in der Hauptrolle als Lucky unversehens auf den Seiten der titelgebenden Hochglanzzeitschrift wiederfindet. Auf keinen Fall soll der Film mit Frank Tashlins fünf Millionen Dollar teurer CinemaScope-Komödie CAPRICE (1967) verwechselt werden, wo Doris Day die Hauptrolle spielt - wenn der Slogan aber passt, wieso nicht übernehmen? "Ein Zickzack an Spannung und Aufregung!" (Neil Young)

  • Schauspieler:Tilda Swinton, Bruce Payne, Marty Cruickshank, Helen Cooper, Darlene Johnson, Anthony Higgins

  • Regie:Joanna Hogg

  • Kamera:David Tattersall

  • Autor:Joanna Hogg, David Gale

  • Musik:Robert Parnell

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.