Carlotta Joaquina, Princesa do Brasil

Brasilien, 1995

Das Porträt einer feurigen Frau, die Brasilien in die Unabhängigkeit führte - in Anlehnung an das turbulente Leben der Österreicherin Leopoldine von Habsburg.

Das Porträt einer feurigen Frau, die Brasilien in die Unabhängigkeit führte - in Anlehnung an das turbulente Leben der Österreicherin Leopoldine von Habsburg.
Üppige, farbenfrohe Bilder unterstreichen die Sinnlichkeit Carlottas, die als "Königin der Amazonen" in die Geschichte eingehen wollte und als Kämpferin gegen die Sklavenhaltung noch heute verehrt wird.
Mit bizarrem Witz wird hier die eigentlich traurige Wahrheit über die portugiesische Königsfamilie verbreitet, die das Fundament für das moderne Brasilien legte. Carla camurati zeichnet eine lustvolle Chronik von Macht und Heuchelei, die wie ein Märchen erzählt ist, aber auch eine unterhaltsame Geschichtslektion der anderen Art bietet.

Filmhaus Stöbergasse

  • Schauspieler:Marieta Severo, Marcos Palmeira, Marco Nanini, Ludmila Dayer, Maria Fernanda, Eliana Fonseca, Brent Hieatt

  • Regie:Carla Camurati

  • Kamera:Breno Silveira

  • Autor:Melanie Dimantas, Carla Camurati

  • Musik:André Abujamra

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.