Eine Doku über Wiens erste Punkband Chuzpe (jiddisch: Unverfrorenheit) rund um Robert „Räudig“ Wolf, die zugleich zum Porträt eines anderen Wiens wird.

Min.88

Start29.09.2017

Als erste Punkband knallt Chuzpe in die „tote Stadt“. Peter Ily Huemer verdichtet Anekdoten ehemaliger Szeneakteur/innen und intime Erinnerungen an die Band zum zutiefst wienerischen Porträt des hiesigen Underground, der sich Jahrzehnte später als Avantgarde entpuppt haben wird – eine lustvolle Reminiszenz an Punk, New Wave und eine Wiener Jugend, die die Chuzpe besaß, sich mit dem Repertoire von drei Akkorden auf eine Bühne zu stellen.

  • Regie:Peter Ily Huemer

  • Kamera:Christian Mitterbauer, Kirk von Heflin

  • Autor:Peter Ily Huemer

  • Musik:Chuzpe, Dirt Shit, Pöbel, Blümchen Blau

  • Verleih:Stadtkino Filmverleih

  • Webseite:http://www.chuzpe.at/

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.