Eine Doku über Wiens erste Punkband Chuzpe (jiddisch: Unverfrorenheit) rund um Robert „Räudig“ Wolf, die zugleich zum Porträt eines anderen Wiens wird.

Min.88

Start09/29/2017

Als erste Punkband knallt Chuzpe in die „tote Stadt“. Peter Ily Huemer verdichtet Anekdoten ehemaliger Szeneakteur/innen und intime Erinnerungen an die Band zum zutiefst wienerischen Porträt des hiesigen Underground, der sich Jahrzehnte später als Avantgarde entpuppt haben wird – eine lustvolle Reminiszenz an Punk, New Wave und eine Wiener Jugend, die die Chuzpe besaß, sich mit dem Repertoire von drei Akkorden auf eine Bühne zu stellen.

  • Regie:Peter Ily Huemer

  • Kamera:Christian Mitterbauer, Kirk von Heflin

  • Autor:Peter Ily Huemer

  • Musik:Chuzpe, Dirt Shit, Pöbel, Blümchen Blau

  • Verleih:Stadtkino Filmverleih

  • Webseite:http://www.chuzpe.at/

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.