Leidenschaftliche Berechnung

 USA, Deutschland, Frankreich 1997

Conceiving Ada

Science Fiction 
film.at poster

Eine Wissenschaftlerin, die sich auf die Erforschung künstlichen Lebens spezialisiert hat, lässt sich auf ein riskantes Experiment ein.

Emmy Coer ist spezialisiert auf die Erforschung künstlichen Lebens und besessen von Ada Byron King, der brillanten, obsessiven Tochter des Dichters Lord Byron. Bekannt als "Zauberin der Zahlen", sagte Ada nicht nur die Möglichkeiten von künstlichem Leben voraus, sondern auch die digitale Revolution, die sich 144 Jahre nach ihrem Tod ereignen würde. Als Emmy an ihrem Computer-Bildschirm Zeugin von Adas Passionen, Kämpfen und ihrem skandalösen Verhalten wird, entwickelt sie den unbezähmbaren Wunsch nach unmittelbarem Kontakt mit ihr. In einem Experiment lässt Emmy einen DNS-Code zur Wiedererlangung des Erinnerungsvermögens auf ihren Körper einwirken, obwohl seine möglichen Nebenwirkungen noch nicht untersucht worden sind.

Details

Tilda Swinton, Timothy Leary, Karen Black, Francesca Faridany, John O´Keefe, J.D. Wolfe
Lynn Hershman Leeson
The Residents
Kiro Narita, Bill Zarchy
Lynn Hershman Leeson, Eileen Jones

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken