Congo Shorts

 Dem. Republik Kongo
Kurzfilm 90 min.
film.at poster

Die Demokratische Republik Kongo, auch Kongo-Kinshasa genannt, ist an Fläche der zweitgrößte und mit etwa 70 Millionen Menschen an Bevölkerung der viertgrößte Staat Afrikas. Auch wenn das Land von Krieg und Ausbeutung gezeichnet ist, schlummern dort wie überall künstlerische Talente, die nur auf ihre Entdeckung warten bzw. gerade dabei sind sich entdecken zu lassen. Der Regisseur Balufu Bakupa-Kanyinda, Präsident der afrikanischen Filmgilde und Gewinner des IFFI-Spielfilmpreises 2007 (JUJU-FACTORY) lebt zwar in Europa und unterrichtet Film an vielen Orten der Welt, aber sein Herz hängt an seiner Heimat, dem Kongo. Dort, sagt er, sind die großen Filmtalente der Zukunft, und für diese jungen Leute hat er vor kurzem ein Filmatelier in Kinshasa gegründet -"La Manufacture de l'Imaginaire", das als Plattform und Studio dient und seinen Schützlingen die Möglichkeit bietet ihre Ideen filmisch zu bearbeiten. "Ich will sie unterstützen in ihrer Kreativität und ihnen etwas von meiner Erfahrung mitgeben, damit sie noch bessere Filmemacher werden können als ich," erklärt er. Auch wir wollen sie unterstützen. Nein, wir wollen sehen was sie können, und zeigen deshalb eine Kurzfilmreihe der aufstrebenden Talente des Kongo.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken