Craig's Wife

1936

Drama

Min.73

Harriet Craig ist eine Hausfrau der obsessiven Art: Ihr Heim, das Haus selbst wie all die Objekte darin, ist das Ein und Alles ihrer Exis­tenz - selbst ihren Gatten Walter empfindet sie eher als Dekoration denn als Nächsten. Mit dieser Fetischisierung ihrer Objektwelt und des sozialen Status vertreibt sie sukzessive alle Menschen um sich herum. Als Harriet verlassen dasteht zwischen Möbeln und Nippes, Teppichen und Tand, lernt sie eine Nachbarin kennen, eine Witwe, der es ähnlich geht wie ihr ... Ein erschreckendes, aller Leichtigkeit, allem Witz zum Trotz unsagbar brutales Werk über ­Warenwerte und Klassenfragen, also darüber, was man sich wirklich kaufen kann im Leben. Wobei Arzners Film in Gesellschaftsanalyse wie Figurenzeichnung ungleich subversiver und viel­schichtiger ist als die Vorlage: Die kapitalistische Gesellschaft ist hier eine Art Bordell, ein Durchgangsort, wo viele Grenzen im Grau versickern. Brillant. (R.H.)

IMDb: 7.3

  • Schauspieler:Rosalind Russell, John Boles, Billie Burke, Jane Darwell, Dorothy Wilson

  • Regie:Dorothy Arzner

  • Kamera:Lucien Ballard

  • Autor:Mary C. McCall Jr., George Kelly

  • Musik:R.H. Bassett, Emil Gerstenberger, Milan Roder

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.