Cross of Loraine

 USA 1943
Drama, Kriegsfilm / Antikriegsfilm 90 min.
film.at poster

Der Titel bezieht sich auf die Fahne der »La France libre« des Charles de Gaulle, doch die Geschichte einer Flucht aus einem französischen Gefangenenlager stammt von einem Tatsachenbericht Hans Habes.

In der Nachkriegszeit wurden solche Filme zum Klischee (THE GREAT ESCAPE, R: John Sturges, 1963). Hier, zum ersten Mal, bleibt das Augenmerk auf die ungeheuere Brutalität der deutschen Wächter, welche sogar von zeitgenössischen Kritikern hervorgehoben wurde. Entgegen der Hollywoodpraxis ist keine einzige Frau im Film zu sehen. Während die Kollaboration der Vichy-Franzosen nur in der Figur des Weinkaufmanns angedeutet wird, entsteht ein heroisches Bild des vereinten (nicht-kommunistischen) französischen Widerstandes unter Führung von de Gaulle.

Details

Jean Pierre Aumont, Gene Kelly, Sir Cedric Hardwicke, Peter Lorre, Richard Whorf, Joseph Calleia, Wallace Ford u.a.
Tay Garnett
Bronislau Kaper, Eric Zeisl
Sidney Wagner
Michael Kanin, Ring Lardner Jr. u.a.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken