Csak egy kislány van a világon

H, 1930

Drama

Min.100

Der Landbesitzer György Bánáth und der Lehrer Miklós Vass kehren als Kriegsgefangene aus Sibirien heim. Beide besuchen regelmäßig die Famile Pálffy und verlieben sich in Katinka, die sich schließlich für György entscheidet. Am Tage nach der Verlobung fährt György nach Budapest, lernt im Heilbad von Gellért Ella Kertessy, die Tochter eines Landbesitzers kennen und wird deren Geliebter. Die verlassene Katinka nimmt daraufhin Miklós' Antrag an, obwohl sie György immer noch liebt. Dieser kehrt schließlich, nachdem Ella ihre Liebe auch an andere Männer zu verschenken bereit ist, zu Katinka zurück. Miklós fasst den Entschluss, dem Glück seines Freundes nicht im Weg zu stehen.

IMDb: 6.2

  • Schauspieler:Pál Fekete, Gusztáv Vándory, Marta Eggerth, György Pálffy, Aranka Gazdy, Stella Gyula, Mercedes Zombory, Sándor Pethes

  • Regie:Béla Gaál

  • Kamera:János Vanicsek

  • Autor:Emil Martonffy, N. Gosztonyi

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.