Dance of Dust

1998

Der elfjährige Llia arbeitet in einem Steinbruch in der iranischen Zentralprovinz. Die Menschen hier stellen mit einfachen Mitteln Ziegelsteine her. Llia ist einsam, oft rennt er alleine gegen den Wind an, der durch die wüstenartige Gegend pfeift. Doch eines Tages sieht er Limua, ein gleichaltriges Mädchen, das mit ihrer Mutter zur Saisonarbeit gekommen ist. Nur aus Blicken und Lächeln besteht ihre Beziehung, und aus einem Geschenk. Als die Saisonarbeiter den Steinbruch verlassen, und mit ihnen Limua, bleibt Llia alleine zurück. Ihm bleibt Limuas Handabdruck in einem Ziegelstein.Länge: 73 Minuten

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.