Das Blut des Kondors

 Bolivien 1969

Yawar Mallku

Drama 85 min.
7.20
film.at poster

YAWAR MALLKU gilt noch heute als ein legendäres Hauptwerk des lateinamerikanischen Kinos.

Ignacio Mallku, Bürgermeister eines Indiodorfes in den Anden, entdeckt, dass die Frauen seines Stammes in der Klinik des amerikanischen "Friedenskorps" nach der Entbindung sterilisiert werden. Die Indios überfallen die Amerikaner und kastrieren sie. Ein Vergeltungsschlag der Polzei richtet ein Massaker unter den Dorfbewohnern an, das Ignacio schwer verletzt überlebt. Eine Bluttransfusion im Hospital ist aber teuer.
Der in schlichtem Reportagestil mit Indio-Laiendarstellern gedrehte Film begründete in den 60er Jahren den Ruhm von Jorge Sanjinés als bedeutendsten Autorenfilmer aus den Anden.

Filmarchiv Austria

Details

Marcelino Yanahuaya, Benedicta Mendoza Huanca, Vicente Verneros Salinas
Jorge Sanjinés
Alberto Villalpando, Alfredo Dominguez, Gregorio Yana, Ignacio Quispe
Antonio Eguino
Oscar Soria, Jorge Sanjinés

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken