Das neue Land

 Schweden 2000

The New Country (Det Nya Landet)

Tragikomödie 
film.at poster

Ali und Massoud, zwei Asylbewerber in Schweden, ziehen durch das Land.

Ali und Massoud haben sich in einem Auffanglager in Südschweden kennengelernt. Massoud steht die unmittelbare Abschiebung bevor, aber er kann in einem alten Auto entkommen. Ali schließt sich ihm an, weil er keine Lust hat, allein zurückzubleiben. Auf ihrer Reise durch Schweden entdecken sie mit Erstaunen ihr neues Land. Der erste Halt ist ein Erdbeerfeld, auf dem Ali einen Job als Vogelscheuche bekommt. Durch eine Gartenhecke sieht er Louise, eine ehemalige 'Miss Schweden', und verliebt sich in sie. Auf ihrer weiteren Reise treffen die beiden eine Familie, die Flüchtlinge versteckt, aber nach ein paar Tagen sind Ali und Massoud erneut gezwungen aufzubrechen. Auf ihrem Weg begegnen sie u.a. einem jungen Mann, dessen Eltern eine luxuriöse Villa besitzen und das Wochenende beim schwedischen Königspaar verbringen. Später treffen sie auf ein älteres Ehepaar, das sich vor allem für junge schwarze Männer interessiert.
"Ich hatte nicht die Absicht, in diesem Film ein Statement zur Asyldebatte abzugeben, sondern wollte eher Gefühle wie Einsamkeit und Entfremdung darstellen und zwar von einem humoristischen Standpunkt aus und aus der Perspektive der Asylsuchenden." Geir Hansteen JörgensenLänge: 137 min

Details

Mike Almayehu, Lia Boysen, Michalis Koutsogiannakis, Lars Väringer, Niklas Riesbeck
Geir Hansteen Jörgensen
Esbjörn Svensson Trio & Jonas Bohlin
Marek Wieser
Peter Birro, Lukas Moodysoon

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken