Das schreckliche Mädchen

 Deutschland 1991
Tragikomödie 92 min.
7.50
film.at poster

Nachdem die Klosterschülerin Sonja einen internationalen Aufsatzwettbewerb gewonnen hat, will sie sich mit der Rolle ihrer Heimatstadt im Dritten Reich beschäftigen und stößt dabei auf Widerstand.

Der Film beruht auf einem authentischen Fall im bayerischen Passau: Nachdem die Klosterschülerin Sonja (Lena Stolze) einen internationalen Aufsatzwettbewerb gewonnen hat und von ihrer Heimatstadt Pfitzing hochgeehrt worden ist, macht sie sich an ein neues Thema. Sie will sich mit der Rolle ihrer Heimatstadt im Dritten Reich beschäftigen, den lokalen Widerstand gegen die Nazis dokumentieren. Bei ihren Recherchen jedoch stößt sie auf plötzlich auf klare Ablehnung, Bürger und Ämter verweigern jegliche Kooperation. Mehr und mehr entpuppt sich die Gegenwehr aller Honoratioren der Stadt als ein bewusstes Verschleiern von NS-Verbrechen in Pfitzing. Alle, die Sonja zuvor gefeiert hatten, scheinen sich nun gegen sie zu verschwören. Doch so leicht lässt sich Sonja nicht aufhalten.

(Text: filmportal.de)

Details

Lena Stolze, Monika Baumgartner, Michael Gahr, Robert Giggenbach, Elisabeth Bertram , u.a.
Michael Verhoeven
Michael Verhoeven

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken