Dead or Alive (2006)

 USA 2006

DOA: Dead or Alive

Abenteuer, Action 20.10.2006 87 min.
4.80
film.at poster

Nun können sich nicht nur Fans des Videospiels davon überzeugen, wie gut sich die sexy Meisterinnen der Kampfkunst auch auf der Leinwand schlagen...

Tina (Jaime Pressly), Christie (Holly Valance), Prinzessin Kasumi (Devon Aoki) und Helena (Sarah Carter) gehören zur Elite der asiatischen Kampfsportkunst. Dabei überzeugen sie ihre vornehmlich männlichen Kollegen nicht nur mit ihrer sexy Erscheinung, sondern vor allem mit ihrer extremen Durchschlagkraft. Eines Tages erhalten alle vier auf geheimnisvolle Weise eine Einladung zum Dead or Alive-Turnier, das mit einem Preisgeld von 10 Mio. US Dollar winkt. Doch das Geld allein ist für einige der Ladies nicht der einzige Grund sich dem härtesten Kampfkunstturnier der Welt zu stellen. Es geht um die Ehre und die Suche nach Antworten auf noch offene Fragen...

Details

Jaime Pressly, Holly Valance, Sarah Carter, Eric Roberts, Matthew Marsden, Devon Aoki, u.a.
Cory Yuen
J. F. Lawton, Adam Gross, Seth Gross
Constantin

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • Erträglichkeitsgrenze - Teil 1
    Ein bisschen Prolog und meine Meinung:

    Ich glaube nach diesem 85 Minuten Film werden sämtliche Chiropraktiker, Heilpädagogen, Bandagisten, Orthopäden, Optiker und weitere Arzthelfer und Physiotherapeuten sehr viel Arbeit bekommen da die heutige Playstation Kiddie Generation ja alles nachmacht, und wer diese Action in dem Film nachmacht, der Film hat nicht mal ne Warnung, der wird seine blauen Wunder erleben.

    Während so gute Leute wie ich sich schon den Fuß brechen wenn sie über 28 Stufen springen, haben besagte Protagonisten in Bernd Eichingers neuester Videospiel Verfilmung nicht mal Probleme wenn sei gegen Betonwände knallen, 200 Meter runterfliegen, 100 Meter ins Meer abtauchen, es ist auch kein Problem mit 189 Km/h durch Hong Kong fast blind zu fahren, ist ja zwar nur Nacht aber was soll´s, die Hauptdarstellerin ist ja wahrscheinlich ein Vampir, und es ist auch nicht so unrealistisch wen Piraten einfach ein Schiff kapern, die allesamt so blöd sind wie Erkan und Stefan nach dem Klebstoff Schnüffelrausch.

    Hin und wieder hapert die Logik, so z.B. als Christie am Meer auf der Yacht ist, da fängt es an, ein Satellitenhandy mit Lautsprecher das 3 Meter weiter hörbar ist, so ein Käse, dann noch ärger, ach das erzähl ich jetzt nicht, oder vielleicht Eric Roberts mit einer Spezial Brille, eh klar das der Bruder von Julia Roberts Knete braucht und den Bösen Donovan spielt, was mich irgendwie an ein bisschen den Plot erinnert von ¿Enter the Dragon¿, wo Bruce Lee kämpfte, dazu gibt es noch ne Menge Ähnlichkeiten an ¿3 Engel für Charlie¿ der ja noch eine Fortsetzung hatte, Noch mehr 3 Engel für noch 3 Charlier, ein Sautrottelfilm.

    Das bisschen Handlung:

    Die 2. oder 1. Hauptdarstellerin KASUMI ist ja im Palast eingesperrt, ist ne Prinzessin, sieht aus wie Drew Barrymore als Japanerin, nur ein bisschen wie ne Manga Schlampe. Sie flüchtet aus dem Palast, der Clan da draußen lässt sie nicht los, und will sie töten, sie ist wie ne Gefangene, ja Parallelen zu ¿Hero¿ kommen auf, sie fliegt aus dem Palast, der wahrscheinlich am Mount Everest ist wie es aussieht und kriegt aus der Luft eine Art Krull 5 Klingenschwert mit Nachricht, aber es hat nur 2 Klingen, so nach der Art, He du olle Tussi, dein Make Up ist perfekt, aber du musst trotzdem nach Irgendwo in Irgendwo kommen um an einem Turnier teilzunehmen.

    Ach ja, KASUMI sucht Ihren Bruder HAYATE, der übrigens eine Freundin hatte, AYANE, so kommt es nie zu Namensverwechslungen wenn die mal Alzheimer haben. Also AYANE will KASUMI die ganze Zeit töten, fliegt über einen Bambuswald, ja so ungefähr wie in ¿Tiger & Dragon¿. So dann geht¿s weiter zu CHRISTIE ALLEN, reicher Vater, reiche Schlampe, ja die ist ne Braut, Ihr Vater sieht aus wie Hulk Hogan, ist 2 Meter groß und ja, es ist Kevin Nash, 2,12 Meter groß ist der Typ, der Schauspieler ist 1959 geboren und ein Riese, und sieht neben seiner Tochter nicht so groß aus, denn die alte Schlampe ist ja auch 1,73 Meter ohne Stöckelschuhe.

    So dann gibt es noch DONOVAN (Eric Roberts) der Bösewicht der Insel, der alle einladet um zu checken wer ist der krasseste Kämpfer der Welt, kleine Insel, Kleiner Verstand, richtiger Macho eben. Ja der hat aber noch andere Pläne, verrate ich aber nicht, aber er hat einen Diener, BAYMAN, Russe, Kommunist, saublöd, und ein 1,94 Meter Hüne, war mal stärkster Mann der Welt der Schauspieler, Ein Film bis jetzt, und wenn man den sieht wundert es keinen.

    Alle samt haben übrigens 1,5 ¿ 2,01 Blicke drauf, also ja die sehen immer gleich aus, unglaublich, wahrscheinlich haben die alle für nen großen Lollipopp als Gage gespielt.

    So dann kommt noch Kane Kosugi dran, der Sohn vom Schauspieler Sho Kosugi, ja der heißt im Film RYU HAYABUSA, ist von dem geheimen Clan wo KASUMI dabei ist, will auf sie aufpassen bis sie Ihr Brüderchen gefunden hat der auch ein Jahr zuvor auf der Insel beim D.O.A. ¿ Dead or Alive Welt Turnier dabei war, und gestorben ist, so heißt es, so sagt DONOVAN, aber Mann lügt.