Der Fluss Titash

Titash ekti nadir naam

Indien, 1973

Independent

Der Fluss ist für Ghatak stets Sinnbild des ewigen Wandels und Metapher für das geteilte Bengalen.

Min.158

DER FLUSS TITASH erzählt im Rhythmus von Ebbe und Flut vom Verschwinden einer Fischerkommune Anfang der 1940er-Jahre, in deren Zentrum zwei Frauenschicksale stehen. Die eine wird nach der Hochzeit und der Geburt ihres Kindes von Flusspiraten entführt, die andere zieht den Waisen auf und verliert ihn, so wie der Fluss sein Wasser.

Dieses Meisterwerk besticht mit ins Surreale gesteigerten Bild- und Tonkompositionen von klarer Schönheit. (Text: Filmarchiv)


Länge: 160 Minuten

IMDb: 7.5

  • Schauspieler:Rosy Samad, Kabari Choudhury, Roushan Jamil, Rani Sarkar, Sufia Rustam

  • Regie:Ritwik Ghatak

  • Kamera:Baby Islam

  • Autor:Ritwik Ghatak nach einem Roman von Mulya Varman

  • Musik:Ustad Bahadur Khan

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.