Der Graf von Luxemburg

 AT 1972
95 min.
film.at poster

Ein Stück österreichischer Geschichte wie Mannerschnitten, Lipizzaner und der Heurigenfetzen. Tatsächlich der weltweit wunderbarste Operettenfilm neben der Fledermaus-Version OH … ROSALINDA! von Powell und Pressburger. Fürst Basil Basilowitsch will eine Frau aus dem Volke ehelichen, besticht den verarmten Graf von Luxemburg zu einer anonymen Blitzehe mit Scheidung, damit die Dame in Stand kommt. Nur Pech, das es zwischen den beiden zu knistern beginnt. Bei Glück stimmt selbst für Operettenhasser alles: Stil. Schwung. Verve. Knallfarben. Mimenkunst. Die epochale Kamera von FUNNY GAMES Jürgen Jürges. (Paul Poet)

Details

Eberhard Wächter, Lilian Sukis, Peter Fröhlich, Helga Papouschek, Jane Tilden, Kurt Sowinetz
Wolfgang Glück
Wolfgang Glück

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken