Der Mörder wohnt in Nr. 21

L'Assassin habite au 21

F, 1942

KomödieThrillerMystery

Nach einer Dekade als Drehbuchautor ebnete der erste Wens-Krimi-Erfolg "Le Dernier des six" Clouzot den Weg zur Regie. Sein charakteristischer Zug zur zersetzenden Misanthropie und seine technische Virtuosität paaren sich im Debüt noch mit burlesker Screwball-Attitüde...

Min.83

Ein Pariser Serienmörder hinterlässt bei seinen Opfern eine Visitenkarte: "Monsieur Durand". Dandy-Inspektor Wens, unkonventionell wie sein Spitzname, macht sich mit seiner Showgirl-Freundin (die auf ihre Entdeckung wartet "wie Amerika vor Columbus") auf die Suche. Bald kennen sie die Adresse des Täters, aber nicht seine Identität. Also mischt sich Wens, als Pastor getarnt, unter die Bewohner des Mietshauses: eine quietschvergnügte Verdächtigen-Galerie vom Fakir-Gigolo über den hinkenden Abtreiber bis zum Hersteller irritierend gesichtsloser Puppen. (Filmmuseum)

IMDb: 7.6

  • Schauspieler:Pierre Fresnay, Suzy Delair, Jean Tissier, Pierre Larquey, Noël Roquevert, René Génin, Marc Matol

  • Regie:Henri-Georges Clouzot

  • Kamera:Armand Thirard

  • Autor:Henri-Georges Clouzot, Stanislas-André Steeman

  • Musik:Maurice Yvain

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.